Morassina - Schaubergwerk & Heilstollentherapie in Thüringen
+

Jetzt reservieren oder Gutschein bestellen!

Buchungsformular
Telefon: 036701/61577
info@morassina.de


Gaststätte Morassina
Familie Andre Bachmann
Kontakt: 036701/61578


Öffnungszeiten
1. November bis 31. März:
täglich 11.00 bis 15.00 Uhr

1. April bis 31. Oktober:
täglich 10.00 bis 16.00 Uhr

Führungen finden
individuell statt!



Routenplaner ÖPNV:



Barrierefrei   Heilstollen Verband

Kneipp Bund Thüringen   Handwerk und Kultur erleben

Unser Thüringen

Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen

Europäische Union (EU)

Thüringen Tourismus - Thüringer Wald

Facebook

Glück Auf!

Folgen Sie uns in die märchenhafte Welt "unter Tage", entstanden auf der Grundlage bergbaulicher Arbeit vor Jahrhunderten und dem Wirken der Natur über Jahrhunderte.


Frühlingskonzert mit den Grottensängern aus Berlin

Am 16. Mai 2020 ab 17.00 Uhr

Frühlingskonzert mit den Grottensängern aus Berlin

Wie jedes Jahr im Mai gastieren Andrea Chudack, Tobias Oliver Hagge, Marlon Silva Maia und Christopher Bradley hier in der Stahlblauen Grotte der Morassina und verwöhnen Sie mit Klängen aus Oper, Operette und Musical.

Das Team der Morassina freut sich auf Euch!

Schaubergwerk Morassina
Schwefelloch 1
E-Mail: info@morassina.de
Tel: 036701/61577

Themenführung durch den Altbergbau

Jeden Samstag
jeweils um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr

Immer am Samstag finden Führungen durch den Altbergbau statt. Der Gast erfährt viel über das Bergbaugeschehen, das Hiersein des Alexander von Humboldt, die Abbautechnologien und Verbesserungen im Bergbaugeschehen sowie den Alltag der hier lebenden Menschen.

Dauer: eine Stunde
Preis pro Person: 11,00 €

Anmeldung
unter 036701/61577
oder info@morassina.de

Neue Führung

NEU +++ NEU +++ NEU

Adrenalin PUR! - Eine Themenführung mit etwas Nervenkitzel führt durch den Altbergbau über drei Sohlen (Schaubergwerk Morassina)

Direkt an der B 281, zwischen Neuhaus am Rennweg und Saalfeld/ Saale liegt der Morassinaort Schmiedefeld. Über Jahrhunderte hinweg wurde hier Bergbau betrieben. Als 1951 die Stollen des alten Alaun- und Vitriolwerkes geöffnet wurden, standen die Bergleute vor einem Wunder der Natur, dem heutigen Schaubergwerk Morassina. Einmalige Tropfstein- und Sinterbildungen in Kombination mit Relikten bergbaulicher Tätigkeit von hohen kulturhistorischen Werten sorgten dafür, das Schaubergwerk Morassina 1996 ins Guinnessbuch der Rekorde einzutragen.

mehr...

German- Medical Award 2019
Morassina - Schaubergwerk & Heilstollentherapie in Thüringen